Decke-des-Schweigens-Seminar-Tübingen

Decke des

Schweigens

Seelsorgeseminar

Lehre – Gebet – Seelsorge

Viele leben mit den traumatischen Erfahrungen und Lasten ihrer Vorfahren, ohne sich über die Auswirkungen auf das eigene Leben bewusst zu sein. Beim Decke des Schweigens Seminar gehen die Teilnehmer den Ursachen auf den Grund und erleben persönliche Wiederherstellung und geistliche Erweckung.

Basis Seminar

Neben fundierten Inputs mit biblischer Lehre und wissenschaftlichen Erkenntnissen aus Psychologie, Geschichts- und Kulturforschung besteht die Möglichkeit, an Seelsorgegruppen mit ausgebildeten Seelsorgern teilzunehmen und persönlich Gebet zu empfangen. Bereits Tausende haben durch die Botschaft, die Decke des Schweigens zu zerbrechen, Heilung für sich und ihre Familien erlebt.

Inhalte:

  • Was ist die Decke des Schweigens?
  • Die Decke des Schweigens in der Familie
  • Die Verstrickung der Vorfahren in den Nationalsozialismus
  • Die Übertragungen auf die nachfolgenden Generationen
  • Wie die Decke des Schweigens über meiner Familie zerbricht

Vertiefungs-Seminar

Jobst Bittner und Team haben die Inhalte der Decke des Schweigens Seminare mit Spezialthemen ergänzt und vertieft, die eine Weiterführung des Basis-Seminar darstellen. Die Themen können je nach Seminar variieren.

Inhalte:

  • National-sozialistische Erziehungskonzepte und ihre Folgen heute
  • Christen und Kirche im Nationalsozialismus
  • Rassenhygiene und Euthanasie
  • Flucht und Vertreibung

Für wen ist das?

Für alle, die sich mit dem Thema intensiv und seelsorgerlich beschäftigen wollen.

Zeit: Freitag und Samstag (1,5 Tage)

Preis: Wird bei der jeweiligen Veranstaltung bekannt gegeben

Persönliche Statements von Teilnehmern

„In meiner Familie wurde nur auf Leistung geschaut. Liebe, Zeit oder das Zeigen von Gefühlen kannte ich nicht. Schon als kleines Mädchen zog ich mich in mein Schneckenhaus zurück und wollte eigentlich nicht mehr leben. Ich fragte mich oft, warum es mir so schwerfällt, meine Identität in Jesus anzunehmen. Heute nach dem Decke des Schweigens Seminar fühle ich mich als sei ich gerade aus einem Koma aufgewacht.“ (Katharina S.)
„Mir wurde klar, dass ein Menschsein und ein Christsein in der Freiheit, zu der uns Christus berufen hat, nur möglich ist, wenn ich und meine Familie die Schuld unserer Vorfahren genau anschauen und dafür Buße tun. Schon während des Seminars erlebte ich in meinem Erziehen eine Veränderung hin zu echter Herzens-Beziehung. Deutschland BRAUCHT dieses Seminar!“ (Albrecht M.)

Impulsveranstaltung

Du bist interessiert, aber noch nicht sicher, ob ein komplettes Decke des Schweigens Seminar für deine Gemeinde/Gruppe das Richtige ist? Dann lade uns doch zu einer Impulsveranstaltung ein.

Seminar veranstalten

Ein Seminar bietet sich für Gemeinden und Gruppen an, die sich intensiv mit dem Thema beschäftigen möchten. Einer oder mehrere unserer Referenten kommen dazu mit einem kleinen Team von Seelsorgern zu euch in die Gemeinde.

FAQs

Wenn ich in meiner Gemeinde ein DDS Seminar durchführen will, was muss ich machen?

Du kannst uns über die Homepage eine Anfrage schicken. Das BasisModul oder VertiefungsModul umfasst Lehreinheiten und Seelsorgegruppen und dauert in der Regel 1,5 Tage (Freitagabend und Samstag). Ein Seminar bietet sich für Gemeinden und Gruppen an, die sich intensiv mit dem Thema beschäftigen möchten. Bei einem Seminar werden die Sprecher wird mit einem kleinen Team von Seelsorgern und Betern unterwegs sein. Die Größe des Teams variiert nach der Zahl der Seminarteilnehmer. Du bist interessiert, aber noch nicht sicher, ob ein komplettes Decke des Schweigens Seminar für deine Gemeinde/Gruppe das Richtige ist? Dann lade uns doch zu einer Impulsveranstaltung ein.

Welche Kosten kommen auf mich zu, wenn ich ein Seminar in meiner Gemeinde/Gruppe durchführen will?

Die Kosten variieren je nach örtlicher Entfernung, Anzahl der Teilnehmer und Dauer des Seminars. Neben einem Sprecherhonorar bitten wir um die Übernahme der Fahrtkosten und Materialkosten. Sollte aufgrund einer langen Anreise eine Übernachtung notwendig sein, bitten wir die Übernachtungskosten für ein Hotelzimmer (Sprecher) zu übernehmen. Das Team kann privat untergebracht werden. Bei einem Tagesseminar ohne lange Anreise aus Tübingen fallen keine Übernachtungskosten an. In der Regel werden von dem Veranstalter Seminargebühren erhoben, womit die Kosten des Seminars gedeckt werden können

Wie kann ich mich auf das Seminar persönlich vorbereiten?

Es bietet sich an, das Buch „Die Decke des Schweigens“ lesen, ist jedoch keine Voraussetzung. Das Seminar umfasst etwa 5-6 Lehreinheiten, die die Themen des Buches vertiefen. Daher ist es hilfreich, sich bereits beim Lesen Notizen zu machen, was einem dazu einfällt und einen persönlich betrifft. Darüber hinaus kannst du anfangen, Informationen über deine Vorfahren und deinen Herkunftsort zu sammeln. Die Kontaktaufnahme und das Gespräch mit Zeitzeugen in der Familie lohnt sich.

Muss ich an den Seelsorgegruppen teilnehmen?

Die Seelsorgegruppen sind ein besonderes Angebot auf dem Seminar, das selbstverständlichfreiwillig ist. Es sind in der Regel geschlechtergetrennte Gruppen von 57 Personen. Jeder der Mitarbeiter ist ein erfahrener Gesprächsleiter und Seelsorger.